www.archive-at-2013.com » AT » D » DR-RAMI

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

    Archived pages: 14 . Archive date: 2013-07.

  • Title: Ordination Dr. med. univ. A. Rami / Arzt für Allgemeinmedizin und Arbeitsmedizin / 8940 Liezen Steiermark Österreich - Hauptseite
    Descriptive info: .. Hauptseite.. Arbeitsmedizin.. Ordinationszeiten.. Ordinationsfotos.. Lageplan.. Service.. NOTFALL - ERSTE HILFE.. Dr.. med.. Adolf Rami.. Ausseer Straße 43.. 8940 Liezen.. Steiermark - Österreich.. +43 3612 22033.. +43 3612 22033 4.. ordination@dr-rami.. at.. Aktuelle Informationen:.. +43 3612 22033-0.. +43 3612 22033-4.. Impressum..

    Original link path: /ordination/index.php
    Open archive

  • Title: Ordination Dr. med. univ. A. Rami / Arzt für Allgemeinmedizin und Arbeitsmedizin / 8940 Liezen Steiermark Österreich - Arbeitsmedizin
    Descriptive info: Zur Vereinheitlichung der Anamnese, des Untersuchungsganges.. und der Befundermittlung sind einheitliche Untersuchungsformulare zu verwenden.. http://www.. arbeitsinspektion.. gv.. at/AI/Gesundheit/Gesundheitsueberwachung/default.. htm.. Einwirkung durch chemisch-toxische Arbeitsstoffe.. Einwirkung durch Stäube.. Einwirkung durch Lärm.. Hautkrebs verursachende Stoffe.. Hitze-Atemschutz-Gasrettung.. Betreuung.. in allgemeinen arbeitsmedizinischen Fragen.. Lackierer (KFZ und Industrie) im Ennstal.. Putzereibetriebe.. Schweißbetriebe.. Steinmetzbetriebe.. Lärmexponierten Arbeitnehmer.. Untersuchung.. nach 49 ArbeitnehmerInnenschutzgesetz.. Lungenfunktionstests.. Chemisch.. Labormedizinische Untersuchungen.. Gehörtests (Audiometrie).. Strahlenschutzuntersuchungen nach 30,31 und 33 des Strahlenschutzgesetzes.. All diese Untersuchungen nur nach Vereinbarung.. Büroarbeit:.. Bildschirmarbeitsplätze.. PDF.. Arbeitsplatzbegehung:.. Der Sinn der Begehung liegt  ...   können Krankheiten entstehen.. Zuerst muss sich der Arbeitsmediziner.. einen Überblick verschaffen, Schwachstellen erfassen und Lösungsvorschläge.. gemeinsam mit dem Arbeitnehmer und Arbeitgeber erarbeiten und umsetzen.. Evaluierung:.. Erhebung des Arbeitsplatzes.. Erhebung des Arbeitsablaufes.. Erhebung der besonderen Gefahren.. Schriftliche Aufzeichnungen.. Produktmerkblätter.. Arbeitnehmerschutz.. Persönliche Schutzausrüstungen.. ArbeitnehmerInnenschutzgesetz:.. Merkblatt.. Präventionsservice der AUVA.. M 030 UVD der Landesstelle Graz.. Göstinger Straße 26, 8021 Graz.. Telefon 0316/505-0 Fax 505-2609.. Links:.. ArbeitnehmerInnenSchutzgesetz:.. ASchG.. GESTIS-Stoffdatenbank:.. Gefahrenstoffinformation.. Arbeitsplatzgestaltung:.. Sozialnetz-Hessen.. AUVA:.. SicherheitsNet.. Arbeitsplatzevaluierung:.. Was ist das? Wie geht das?.. Ärztliche Untersuchung - Gesundheitsüberwachung..

    Original link path: /ordination/pages/arbeitsmedizin.php
    Open archive

  • Title: Ordination Dr. med. univ. A. Rami / Arzt für Allgemeinmedizin und Arbeitsmedizin / 8940 Liezen Steiermark Österreich - Ordinationszeiten
    Descriptive info: Mo Do Fr.. 08.. 30 - 12.. 00.. Di und Mi.. 00 - 11.. 30.. Mo und Fr.. 16.. 45 - 18.. PRIVAT UND ALLE KASSEN..

    Original link path: /ordination/pages/ordinationszeiten.php
    Open archive

  • Title: Ordination Dr. med. univ. A. Rami / Arzt für Allgemeinmedizin und Arbeitsmedizin / 8940 Liezen Steiermark Österreich - Ordination
    Descriptive info: SimpleViewer requires JavaScript and the Flash Player.. Get Flash..

    Original link path: /ordination/pages/ordinationsfotos.php
    Open archive

  • Title: Ordination Dr. med. univ. A. Rami / Arzt für Allgemeinmedizin und Arbeitsmedizin / 8940 Liezen Steiermark Österreich - Lageplan
    Descriptive info: Ihr Browser unterstützt keine Inline Frames.. Bitte klicken Sie auf nachfolgenden Link, um den Seiteninhalt der externen Seite zu betrachten.. bing.. com/maps/embed/?lvl=15 cp=47.. 56844321230039~14.. 239583724448255 sty=r draggable=true v=2 dir=0 form=LMLTEW mkt=en-us pp=47.. 569347928331126~14.. 236415914019083 emid=4e917ac3-763e-fcb0-4496-5cc0836ffcd2 w=880 h=440..

    Original link path: /ordination/pages/lageplan.php
    Open archive

  • Title: Ordination Dr. med. univ. A. Rami / Arzt für Allgemeinmedizin und Arbeitsmedizin / 8940 Liezen Steiermark Österreich - Service
    Descriptive info: Verhalten beim Notruf.. Wichtige Telefonnummern.. Reiseapotheke.. Impfplan.. Verschiedene Links..

    Original link path: /ordination/pages/service.php
    Open archive

  • Title: Ordination Dr. med. univ. A. Rami / Arzt für Allgemeinmedizin und Arbeitsmedizin / 8940 Liezen Steiermark Österreich - NOTFALL - ERSTE HILFE
    Original link path: /ordination/pages/notfall---erste-hilfe.php
    (No additional info available in detailed archive for this subpage)

  • Title: Ordination Dr. med. univ. A. Rami / Arzt für Allgemeinmedizin und Arbeitsmedizin / 8940 Liezen Steiermark Österreich - Impressum
    Descriptive info: Information gemäß 5 E-Commerce-Gesetz und Offenlegung gemäß 25 Mediengesetz:.. Haftung Externe-Links: Die Inhalte externer Links werden von uns nicht geprüft.. Sie unterliegen der Haftung der jeweiligen Anbieter.. michael rami 2010 all rights reserved..

    Original link path: /ordination/pages/impressum.php
    Open archive

  • Title: Ordination Dr. med. univ. A. Rami / Arzt für Allgemeinmedizin und Arbeitsmedizin / 8940 Liezen Steiermark Österreich - Ärztliche Untersuchung - Gesundheitsüberwachung
    Descriptive info: Ärztliche Untersuchung - Gesundheitsüberwachung.. Eignungs- und Folgeuntersuchungen.. 49.. (1) Mit Tätigkeiten, bei denen die Gefahr einer Berufskrankheit besteht, und bei denen einer arbeitsmedizinischen Untersuchung im Hinblick auf die spezifische mit dieser Tätigkeit verbundene Gesundheitsgefährdung prophylaktische Bedeutung zukommt, dürfen Arbeitnehmer nur beschäftigt werden, wenn.. 1.. vor Aufnahme der Tätigkeit eine solche Untersuchung durchgeführt wurde (Eignungsuntersuchung) und.. 2.. bei Fortdauer der Tätigkeit solche Untersuchungen in regelmäßigen Zeitabständen durchgeführt werden (Folgeuntersuchungen).. (2) Abs.. 1 gilt weiters für Tätigkeiten, bei denen häufiger und länger andauernd Atemschutzgeräte (Filter- oder Behältergeräte) getragen werden müssen, für Tätigkeiten im Rahmen von Gasrettungsdiensten und für Tätigkeiten unter Einwirkung von den Organismus besonders belastender Hitze.. (3) Das Arbeitsinspektorrat hat im Einzelfall mit Bescheid für eine Tätigkeit, die nicht in einer Durchführungsverordnung zu Abs.. 1 angeführt ist, Eignungs- und Folgeuntersuchungen vorzuschreiben, sofern.. es sich um eine Tätigkeit handelt, die nach arbeitsmedizinischen Erfahrungen die Gesundheit zu schädigen vermag, und.. im Hinblick auf die spezifische mit dieser Tätigkeit verbundene Gesundheitsgefährdung einer arbeitsmedizinischen Untersuchung prophylaktische Bedeutung zukommt.. (4) Für Untersuchungen gemäß Abs.. 3 gelten die Bestimmungen über Eignungs- und Folgeuntersuchungen mit Ausnahme der Bestimmung, dass die Untersuchungen nach einheitlichen Richtlinien durchzuführen und zu beurteilen sind.. (5) In Bescheiden gemäß Abs.. 3 sind Art, Umfang und Zeitabstände der Untersuchungen festzulegen.. Weiters ist festzulegen, welche Voraussetzungen die Ärzte für die Untersuchungen erfüllen müssen.. (6) Bescheide gemäß Abs.. 3 sind auf Antrag des Arbeitgebers oder von Amtswegen aufzuheben, wenn die Voraussetzungen für die Vorschreibung nicht mehr vorliegen.. Untersuchungen bei Lärmeinwirkung.. 50.. (1) Mit Tätigkeiten, die mit gesundheitsgefährdender Lärmeinwirkung verbunden sind, dürfen Arbeitnehmer nur beschäftigt werden, wenn vor Aufnahme der Tätigkeit eine arbeitsmedizinische Untersuchung der Hörfähigkeit durchgeführt wurde.. Für diese Untersuchung gelten die Bestimmungen über Eignungsuntersuchungen.. (2) Arbeitgeber haben dafür zu sorgen, dass Arbeitnehmer, die einer gesundheitsgefährdenden Lärmeinwirkung ausgesetzt sind, sich in regelmäßigen Abständen einer arbeitsmedizinischen Untersuchung der Hörfähigkeit unterziehen.. Sonstige besondere Untersuchungen.. 51.. (1) Wenn im Hinblick auf die spezifische mit einer Tätigkeit verbundene Gesundheitsgefährdung nach arbeitsmedizinischen Erkenntnissen oder nach dem jeweiligen Stand der Technik besondere ärztliche Untersuchungen geboten erscheinen, müssen Arbeitgeber dafür sorgen, dass Arbeitnehmer, die eine solche Tätigkeit ausüben oder ausüben sollen, sich auf eigenen Wunsch vor Aufnahme dieser Tätigkeit sowie bei Fortdauer der Tätigkeit in regelmäßigen Zeitabständen einer solchen besonderen Untersuchung unterziehen können.. (2) Tätigkeiten im Sinne des Abs.. 1 sind solche, bei denen Arbeitnehmer.. besonderen physikalischen Einwirkungen ausgesetzt sind oder.. den Einwirkungen gefährlicher Arbeitsstoffe ausgesetzt sind oder.. 3.. besonders belastenden Arbeitsbedingungen ausgesetzt sind oder.. 4.. bei deren Ausübung durch gesundheitlich nicht geeignete Arbeitnehmer eine besondere Gefahr für diese selbst oder für andere Personen entstehen kann.. (3) Gelangt dem Arbeitsinspektorrat zur Kenntnis, dass bei einem Arbeitnehmer eine Erkrankung aufgetreten ist, die auf eine Tätigkeit im Sinne des Abs.. 2 zurückzuführen sein könnte, so kann es die Vornahme von besonderen Untersuchungen auch hinsichtlich anderer Arbeitnehmer empfehlen, die mit  ...   ist diesem Arzt eine Abschrift des Bescheides zu übermitteln.. Führt die Überprüfung einer auf nicht geeignet lautenden ärztlichen Beurteilung durch das Arbeitsinspektorrat zu einem abweichenden Ergebnis, ist dieser Arzt außerdem vor Bescheiderlassung anzuhören.. (5) Ein Bescheid über die gesundheitliche Eignung kann entfallen, wenn.. die Beurteilung auf geeignet lautet,.. die Überprüfung ergibt, dass der Arbeitnehmer für die betreffende Tätigkeit geeignet ist und keine zusätzlichen Maßnahmen zur Verminderung der Gesundheitsgefährdung notwendig sind, und.. weder der Arbeitgeber noch der Arbeitnehmer einen Antrag auf Erlassung eines Bescheides stellen.. (6) Wenn in der Beurteilung keine Verkürzung des Zeitabstandes bis zur Folgeuntersuchung vorgesehen ist, eine Verkürzung aber aufgrund der Überprüfung geboten erscheint, ist von Amtswegen oder auf Antrag mit Bescheid der Zeitabstand zu verkürzen.. (7) Ist in der Beurteilung eine Verkürzung des Zeitabstandes bis zur Folgeuntersuchung vorgesehen und ergibt die Überprüfung, dass eine solche Verkürzung nicht erforderlich ist, so hat das Arbeitsinspektorrat dies dem Arbeitgeber, dem Arbeitnehmer sowie dem Arzt, der die Untersuchung durchgeführt hat, mitzuteilen.. (8) Einer Berufung gegen Bescheide über die gesundheitliche Eignung und über die Verkürzung des Zeitabstandes bis zur Folgeuntersuchung kommt keine aufschiebende Wirkung zu.. (9) Das Arbeitsinspektorrat hat dem zuständigen Träger der Unfallversicherung auf Anfrage eine Ausfertigung des Befundes samt Beurteilung zu übermitteln, sofern die Übermittlung dieser personenbezogenen Daten wesentliche Voraussetzung für Zwecke der Forschung nach 186 Z 4 ASVG darstellt.. Bescheide über die gesundheitliche Eignung.. 54.. (1) Die bescheidmäßige Feststellung der gesundheitlichen Eignung aufgrund einer Eignungsuntersuchung oder Folgeuntersuchung kann erfolgen.. unter Verkürzung des Zeitabstandes bis zur Folgeuntersuchung,.. unter der Bedingung, dass der Arbeitgeber bestimmte im Bescheid festzulegende geeignete Maßnahmen trifft, die die Gesundheitsgefährdung vermindern.. (2) Bei bescheidmäßiger Feststellung der gesundheitlichen Nichteignung darf der Arbeitnehmer mit den im Bescheid angeführten Tätigkeiten nicht mehr beschäftigt werden.. Dies gilt im Fall des Abs.. 4 bis zu einer Folgeuntersuchung, sonst bis zu Aufhebung durch Bescheid des Arbeitsinspektorrates gemäß Abs.. (3) Das Arbeitsinspektorrat kann im Bescheid aussprechen, dass das Beschäftigungsverbot erst nach Ablauf einer bestimmten Frist wirksam wird, wenn dies aus arbeitsmedizinischen Gründen unter Berücksichtigung der Arbeitsbedingungen vertretbar ist.. (4) Ist anzunehmen, dass die gesundheitliche Eignung in absehbarer Zeit wieder gegeben ist, so ist im Bescheid festzulegen, zu welchem Zeitpunkt eine neuerliche Untersuchung frühestens erfolgen soll.. In diesem Fall darf der Arbeitnehmer mit den im Bescheid angeführten Tätigkeiten wieder beschäftigt werden, wenn eine Folgeuntersuchung die Beurteilung geeignet ergeben hat.. (5) Die Aufhebung des Beschäftigungsverbotes hat auf Antrag des Arbeitgebers oder des Arbeitnehmers oder von Amtswegen zu erfolgen, wenn aufgrund einer Folgeuntersuchung festgestellt wird, dass die gesundheitliche Eignung für die betreffende Tätigkeit wieder gegeben ist.. Durchführung von sonstigen besonderen Untersuchungen.. 55.. (1) Die untersuchenden Ärzte haben bei der Durchführung von wiederkehrenden Untersuchungen der Hörfähigkeit und bei sonstigen besonderen Untersuchungen wie folgt vorzugehen:.. Sofern für die Durchführung von solchen Untersuchungen einheitliche Richtlinien erlassen wurden, sind die Untersuchungen nach diesen Richtlinien durchzuführen..

    Original link path: /ordination/pages/aerztliche-untersuchung---gesundheitsueberwachung.php
    Open archive

  • Title: Ordination Dr. med. univ. A. Rami / Arzt für Allgemeinmedizin und Arbeitsmedizin / 8940 Liezen Steiermark Österreich - Verhalten beim Notruf
    Descriptive info: So formulieren Sie einen Notruf:.. Wo ist der Unfallort?.. Ort, Straße, Hausnummer, Ecke,.. Kilometerstein angeben.. Was ist geschehen?.. Z.. B.. Verkehrsunfall, Brandunglück, Elektrounfall.. Sind Verletzte eingeklemmt?.. Ist die Fahrbahn blockiert?.. Wieviele Verletzte?.. Zahl der Verletzten am Unfallort.. Wer ruft an?.. Angabe des eigenen Namens.. und der Rufnummer.. Achtung!.. Legen Sie niemals den Hörer auf,.. der Diensthabende am Notruf.. beendet immer das Gespräch!..

    Original link path: /ordination/pages/verhalten-beim-notruf.php
    Open archive

  • Title: Ordination Dr. med. univ. A. Rami / Arzt für Allgemeinmedizin und Arbeitsmedizin / 8940 Liezen Steiermark Österreich - Telefonnummern
    Descriptive info: Rotes Kreuz.. Notruf.. 144.. Bergrettung Stmk.. Notruf.. 140.. Polizei.. 133.. Feuerwehr.. 122.. Rotes Kreuz Liezen.. +43 3612 22344-0.. FAX für Gehörlose.. +43 3612 22244 24700.. Vergiftungszentrale Wien.. +43 1 406 43 43-0.. Landeskrankenhaus Rottenmann.. +43 3614 2431.. Tropeninstitut Wien.. +43 664 82 47 50.. oder.. +43 1 404 56-0..

    Original link path: /ordination/pages/telefonnummern.php
    Open archive


  • Archived pages: 14